Unser Büchertipp:
1919 bis 2019
Eisenbahngeschichte in Ehingen und Umgebung
Roundup als Killer vin Insekten und Vogelwelt in der Hoheloher Ebene
Der Film. Die Geschichte.
Verhüttung und Bearbeitung von Eisen im Brenztal.
Eisenbahngeschichte(n) im Landkreis Göppingen
150 Jahre Eisenbahngeschichte
Eine Dokumentation über die Anfänge des öffentlichen Stadtlinienverkehrs in Stuttgart - 1860 bis 1897
12.09.14 11:13 Uhr Alter: 7 Jahre
Großer Bahnhof für die Dampflok: Der Fahrplan am Samstag
Erste Station der Dampfzugfahrt ist Königsbronn. Eine Jazzband spielt vor der Gastwirtschaft „Gleis 3“ zum Weißwurstfrühstück.

Nach 30 Minuten fährt der Zug nach Schnaitheim (Ankunft gegen 9.30 Uhr). Hier spielt der Musikverein Schnaitheim und die Orts- und Heimatfreunde stellen den Fahrgästen ebenfalls ein Weißwurstfrühstück bereit.

Weiter geht es nach 40 Minuten in Richtung Heidenheim. Scheinanfahrten und die Besichtigung des Führerstands werden angeboten. HTV, Bahn und der VCD präsentieren sich.

Die Fahrt geht nach einem Aufenthalt von etwa 75 Minuten weiter nach Sontheim/Brenz.

Hier wird nur kurz gehalten, denn nach der Fahrt und dem Wenden der Dampflok in Ulm fährt der Zug um 14.28 Uhr wieder zurück nach Sontheim/Brenz. 60 Minuten wird der Zug halten, die Lok bekommt Wasser und Kohlen.

In Sontheim/Brenz geboten werden Fahrten mit einer Draisine, Fahrten mit der Minibahn und mit Dampflokomobilen, Verkauf von Büchern, Handwerks- und Brauchtumsvorführungen, Holzbackofen, Modellbahnvorführungen Spur 1 sowie Traktorvorführungen. Auf seiner Rückreise hält der Zug an den gleichen Stationen. Um 17.49 Uhr endet die Fahrt in Aalen.

Begleitend gibt es eine Veranstaltung in Oberkochen, wo der Eisenbahnamateurclub seine Türen öffnet. Zwischen 11 und 17 Uhr kann die neue Modellbahnanlage im Clubheim gegenüber des Bahnhofs besichtigt werden. Die Sonderausstellungen „150 Jahre Brenztalbahn“ im Königsbronner Torbogenmuseum, Schnaitheimer Schlössle, auf Schloss Hellenstein und im Brenzer Schloss sind geöffnet.

Die Briefmarkenfreunde Heidenheim haben erstmals zwei Sonderpostfilialen im Kreis Heidenheim am gleichen Tag organisiert. In Königsbronn von 9 bis 15 Uhr vor dem Torbogenmuseum. In Heidenheim am Bahnhof von 10 bis 16 Uhr. Dazu gibt es jeweils einen Sonderstempel. Ebenso gibt es eine Neuauflage der Serie mit Lokomotiven zum Brenzbahn-Jubiläum.

Dazu gibt es eine Präsentation über die Bahnpost, Bahnhöfe und Stempel der Brenztalbahn.