Unser Büchertipp:
1919 bis 2019
Eisenbahngeschichte in Ehingen und Umgebung
Roundup als Killer vin Insekten und Vogelwelt in der Hoheloher Ebene
Der Film. Die Geschichte.
Verhüttung und Bearbeitung von Eisen im Brenztal.
Eisenbahngeschichte(n) im Landkreis Göppingen
150 Jahre Eisenbahngeschichte
Eine Dokumentation über die Anfänge des öffentlichen Stadtlinienverkehrs in Stuttgart - 1860 bis 1897
11.11.10 23:02 Uhr Alter: 11 Jahre
Podiumsdiskussion der Landtagskandidaten zu Stuttgart 21
Von: BUND
AALEN. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Aalener Nachrichten /Ipf- und Jagst-Zeitung laden Sie herzlich zu einer Podiumsdiskussion zum aktuellen Topthema Stuttgart 21 ein.

Am Mittwoch, 17. November, um 19 Uhr sind die Landtagsabgeordneten Winfried Mack (CDU) und Ulla Haußmann (SPD) sowie die Kandidaten Alexander Jäger (FDP), Berthold Weiß (Grüne) und Roland Hamm (Die Linke) in der Halle des Weststadtzentrums in Aalen-Unterrombach bei uns zu Gast. Die Moderation übernimmt Claus Liesegang, Regionalleiter der Aalener Nachrichten / Ipf- und Jagst-Zeitung.

Zu Beginn der Veranstaltung werden
Das Kommunikationsbüro Stuttgart 21 - 10 gute Gründe für Stuttgart 21
Dr. Ing. Klaus Gebhard, freiberuflicher Fotograf und Schriftsteller, 10 gute Gründe für den Kopfbahnhof 21 und
Dirk Seidemann, stellvertretender Direktor des Regionalverbands Ostwürttemberg, 10 Fakten zum Schienenverkehr in der Region Ostwürttemberg
in Kurzreferaten vorstellen.

Danach debattieren die Landtagsabgeordneten und -kandidaten auf dem Podium, bevor wir auch das Publikum einladen, mitzudiskutieren.